Coronainformationen:

Donnerstag 15.04.2021:

 

Liebe Eltern,

 

am letzten Donnerstag hat unser Kultusminister seine Teststrategie für die Schulen präsentiert.

Alle Kinder und Mitarbeiter sind verpflichtet sich 2x wöchentlich zu testen. Die Testungen finden zuhause vor Unterrichtsbeginn statt.

 

Sollte ein Test mal ungültig sein, oder das testkit unvollständig, vermerken Sie das bitte auf den Rückläufer. Bei vorliegender Einwilligungserkärung testet sich Ihr Kind dann unter Aufsicht einer MitarbeiterIn in der Schule und wird dann bei negativem Ergebnis anschließend am Unterricht teilnehmen.

 

Es gilt ein Betretungsverbot des Schulgeländes für alle nicht-getesten Personen. Informationen dazu haben Sie im Elternbrief vom 13.4.21 erhalten.

 

Dazu noch folgende Erläuterung der RLSB:

 

Welchen Test brauchen Eltern, wenn sie in die Schule kommen?

 

In der Rundverfügung 15/2021 ist beschrieben, dass die Testpflicht in Schule nicht gilt, wenn 1. in dem Moment kein Schulbetreib stattfindet und 2. kein Kontakt zu SuS oder schulischem Personal besteht.

 

Ansonsten benötigen Eltern gem der Rundverfügung 15/2021 einen 

aa) PCR-Test oder

bb) einen PoC-Antigen –Test.

Sie müssen sich also beim Arzt, der Apotheke oder bei einem Testzentrum testen lassen. Dies ist durch den 1x wöchentlichen „Bürgertest“ kostenlos möglich.

 

 

Mit freundliche Grüßen

 

I. Rehder

 

 

Hier finden Sie uns

Grundschule Handeloh
Schulstr. 5
21256 Handeloh

Rufen Sie uns an unter

04188 - 565

SPRECHZEITEN SEKRETARIAT

Montag - Freitag

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

E-Mail an

buero@gs-handeloh.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Handeloh, letzte Aktualisierung am 15.04.2021